Kimura Shukokai International

 

Soke Shigeru Kimura, 10. Dan

 

Der Gründer (Soke) des Stils Kimura Shukokai Karate wurde 1941 in Kobe, Japan, geboren. Mit 22 Jahren gewann er den grössten Karatetitel des Landes bereits zum zweiten Mal. Danach zog er sich aus den Wettkämpfen zurück und widmete sich von nun an ganz der Entwicklung seines eigenen Karate-Stils. Nach seinem Tod 1995 gründeten seine vier höchstgradierten Schüler Kimura Shukokai International (KSI); eine Karate-Organisation, die weltweit in 20 Ländern aktiv ist.


Weltverband (KSI)

 

Kimura Shukokai International ist die offizielle Trägerschaft für Kimura Shukokai Karate. Sie unterhält Länderorganisationen in Australien, Botswana, Deutschland, Estland, Finnland, Griechenland, Grossbritannien, Indien, Irland, Kanada, Mocambique, Neuseeland, Norwegen, Portugal, Schweden, der Schweiz, auf den Seychellen, in Südafrika, den USA und Zimbabwe.